Eurozone Video

Nachdem Emmanuel Macron seine Vorschläge zur Reform der EU und der Eurozone gemacht hat, häuften sich auch bei uns die Anfragen, was die Eurozone ist und wie sie reformiert werden kann.

Im Winter 2017 und verstärkt im Frühjahr 2018 wurde in der Europäische Union darüber diskutiert, die Eurozone, den gemeinsamen Währungsraum in der EU, zu reformieren. Ein Thema, das für viele Bürgerinnen und Bürger in der EU nur schwer zugänglich ist. Sehr viele Details, intransparente Entscheidungsstrukturen und eine fehlende Aufsicht durch das Europaparlament kennzeichnen die Eurozone.Die gGmbH produzierte dazu ein fast 4 Minuten langes Erklärvideo. Das Video wird in fünf Sprachen erstellt (Deutsch, Englisch, Spanisch, Italienisch und Französisch) und über Facebook und YouTube bekannt gemacht. Insgesamt 35.000 Mal wird es über die beiden Plattformen abgerufen, ohne dass wir zusätzliches Geld für Werbung investieren müssen.